Sehr geehrter Kunde,

bevor Sie zur Bestellseite von Fragezeichen Modedesign kommen, weisen wir Sie gemäß dem am 01.07.2000 in Kraft getretenen Fernabsatzgesetzes auf folgendes hin:

Das Fernabsatzgesetz sowie nachstehende Hinweise gelten zusätzlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bei Handlungen mit Privatpersonen.

  1. Die von Ihnen aufgerufenen Seiten werden betrieben durch:

              
    Volker Olex „Fragezeichen“
              Modedesign und Handel
              Inh. Stefan Kühnel

    Unsere Geschäfts- und Lieferanschrift lautet:

              
    Stefan Kühnel
              Im Gängele 2
              89257 Illertissen

    Sie erreichen uns unter:

              
    Telefon-Nr.: +49 / (0)7303 / 90 21 32
              Telefax-Nr.: +49 / (0)7303 / 90 21 33
              Email: Info@kuehnel-kleidung.de
              www.kuehnel-kleidung.de

  1. Bei den von uns angebotenen Waren handelt es sich um Bekleidung / Textilien. Die Bestellung einer Ware stellt die Abgabe eines Angebots dar, die Waren zu den von uns angegebenen Konditionen zu erwerben. Der Vertrag kommt mit Auftragsbestätigung zustande, die Ihnen per Email zugeht. Im übrigen verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
     
  2. Unsere Verträge haben keine Mindestlaufzeiten.
     
  3. Sollte das von Ihnen gewünschte Produkt nicht vorrätig sein,  behalten wir uns vor eine in Preis und Qualität gleichwertige Leistung zu erbringen. Sollte ein derartiges Produkt nicht verfügbar sein, können wir die versprochene Leistung leider nicht erfüllen. Wir werden Sie hiervon unverzüglich unterrichten.
     
  4. Die Preise unserer Waren entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten unserer Website. Diese verstehen sich als Inklusivpreis. Sie beinhaltet alle gesetzlich geforderten Steuern. Andere Preisbestandteile sind ebenfalls enthalten.
     
  5. Die Liefer- und Versandkosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Deren Höhe entnehmen Sie bitte ebenfalls den entsprechenden Seiten unserer Websites.
     
  6. Erstbestellungen liefern wir grundsätzlich per Nachnahme, Vorkasse oder Lastschrift. Bei Folgebestellungen behalten wir uns vor, unseren Kunden auch die Zahlung auf Rechnung oder auch die Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren anzubieten.

    Unser Liefergebiet erstreckt sich auf die Bundesrepublik Deutschland. Lieferungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorkasse.
     
  7. Nach § 3 des Fernabsatzgesetzes steht Ihnen bezüglich der bestellten Waren, mit Ausnahme von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (Abs. 2 Nr. 1), ein Widerrufs- oder Rückgaberecht zu.

    § 3 Fernabsatzgesetz lautet:
    1. Dem Verbraucher steht ein Widerrufsrecht nach § 361a des Bürgerlichen Gesetzbuches zu. Die Widerrufsfrist beginnt abweichend von § 361a Abs. 1 Satz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuches nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß § 2 Abs. 3 und 4, bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger, bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Tag des Eingangs der ersten Teillieferung und bei Dienstleistungen nicht vor dem Tag des Vertragsabschlusses; die Widerrufsbelehrung bedarf keiner Unterzeichnung durch den Verbraucher und kann diesem auch auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt werden. Das Widerrufsrecht erlischt

      b
      ei der Lieferung von Waren spätestens vier Monate nach Eingang beim Empfänger und

      bei Dienstleistungen

      a)   spätestens vier Monate nach Vertragsschluss oder

      b)   wenn der Unternehmer mit der Ausführung der Dienstleistung mit Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Verbraucher diese selbst veranlasst hat.
       
    2. Das Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarung und unbeschadet anderer gesetzlicher Bestimmungen nicht bei Fernabsatzverträgen

      zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,

      zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,

      zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten,

      zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen oder

      die in der Form von Versteigerungen (§ 156 des Bürgerlichen Gesetzbuches) geschlossen werden.
       
    3. Anstelle des Widerrufsrechts nach Absatz 1 und 2 kann für Verträge über die Lieferung von Waren ein Rückgaberecht nach § 361b des Bürgerlichen Gesetzbuches eingeräumt werden. Absatz 1 Satz 2 und 3 Nr. 1 gelten entsprechend.

      Sie sind an Ihre Erklärung nicht mehr gebunden, wenn Sie sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Eingang der ersten Sendung widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an Fragezeichen Modedesign, Im Gängele 2, 89257 Illertissen.

      Nach Eingang des Widerrufs sind wir verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten und Sie sind verpflichtet unsere Lieferung auf unsere Kosten und Gefahr zurückzuersenden. Die Rücksendekosten trägt der Kunde. 
  1. Zusätzliche oder über die üblichen Grundtarife für die Nutzung von Fernkommunikationsmittel hinausgehenden Kosten entstehen nicht.

  2. Unsere Angebote haben keine Gültigkeitsdauer.

 

zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)